Systemische Selbstintegration® speziell für Reiter und Pferdemenschen. 

Auch im Umgang mit Pferden und Tieren bietet die systemische Selbstintegration® eine wirksame Methodik um Störfelder in der Beziehung zu den Tieren aufzudecken

Pferde sind tolle Therapeuten
Sie spiegeln das Verhalten des Menschen zu 100% wieder.
Das was die Pferde uns da zeigen, gefällt uns nicht immer. 

Sie spüren unsere Stärken und Schwächen und haben uns innerhalb Sekunden analysiert. 
Pferde sind Fluchttiere. Sie müssen uns zu 100% vertrauen können um ihre eigene Sicherheit gewährleisten zu können.
Was aber wenn wir nicht vertrauenswürdig sind ? 

Die Probleme die auftreten kennt so ziemlich jeder : 

  • Das Pferd erschrickt vor allem und jeden.
  • Lässt sich nicht führen. 
  • Widersetzt sich bei der Arbeit.
  • Ist frech oder unerzogen.
  • Respektiert den Menschen nicht als ranghöher etc..
  • Ist nicht kooperativ

Es gibt etliche Methode und Techniken die uns Pferdewissen und reiterliche Kompetenz vermitteln.
Als Pferdebesitzer ist es absolut notwendig seine Fähigkeiten zu erweitern und zu hinterfragen.
Nur so lerne ich die Bedürfnisse meines Pferdes zu verstehen und nur so kann sich die Mensch-Pferde Beziehung immer weiter verbessern. 

Was aber wenn die Technik nicht genügt ? 

  • Aus Unsicherheit und Angst kann keine Souveränität und innere Stärke entstehen.
  • Aus Wut und Aggression entsteht weder Vertrauen oder Gelassenheit

Wir können nicht aus unserer Haut. 

Wir können neue Verhaltensmuster lernen und uns trainieren in bestimmten Situationen anders zu reagieren. 
Aber ob das im Ernstfall so gut funktioniert sei dahingestellt. 

Aber was macht uns so unsicher, wütend, ängstlich und hilflos

Die neueste Methodik im Umgang mit Pferden macht uns nicht zu anderen Menschen. 
Unsere Eigenschaften bleiben vorhanden. Ob gut oder schlecht. 
Die Frage ist doch warum bin ich unsicher, ängstlich, wütend und hilflos ?

Wie kann ich meinem Pferd die Sicherheit geben die es braucht ? 

In den meisten Fällen sind tiefe Verstrickungen im Familiensystem ursächlich dafür das ich nicht mein ganzes Potential und meine Kraft leben kann, u.a. :

  • wenn ich in meiner Familie meine Grenze nicht schützen durfte, kann ich auch meinem Pferd keine natürlichen Grenzen setzen.
  • wenn meine Grenzen in meiner Familie nicht respektiert wurden, kann ich auch die Grenzen meines Pferdes nicht respektieren

Die systemische Selbst-Integration® deckt unterbewusste Blockaden auf und löst diese nachhaltig. Mehr dazu 

Werden Sie authentisch statt nur Symptome zu bekämpfen 

Unfälle, Stürze oder negative Erfahrungen blockieren unsere Beziehung zu den Pferden. 
Diese negativen Ereignisse können mit der Systemischen Selbstintegration® langfristig aus dem eigenen, inneren Raum entfernt werden und führen eine Entlastung in der Pferde-Mensch-Beziehung herbei. 

Innere Schranken aufgrund gespeicherter, schockierender Erlebnisse blockieren den Umgang mit Ihrem Pferd

Sie kommen nicht weiter und möchten verinnerlichte Verhaltensmuster lösen ? 

Mit der Systemischen Selbst-Integration® erhalten Sie Einblicke in die unterbewussten Strukturen die das Verhaltensmuster hervorrufen und können Blockaden ganz bewusst entfernen

Lesen Sie auch : Coaching für Reiter 

„Nur wer nicht Herr über sich selbst ist, versucht über andere zu herrschen“ – Bruno Würtenberger