Seit einigen Jahren beschäftige ich mich mit Systemischer Familienaufstellung.

Maßgeblich war ich auf der Suche nach einer Methode, die in der Lage ist negative Familienstrukturen aufzubrechen und zu lösen.
Meine Selbsterfahrung durch klassische Familienaufstellung hat mir gezeigt wie komplex und nachhaltig familiäre Strukturen jeden von uns beeinflussen.

Traumatische Erlebnisse im Familiensystem stören nicht nur unsere eigene Wahrnehmung, sie haben auch massive Auswirkungen auf nachfolgende Generationen. 

Die Familienaufstellung mit der Methode der Systemischen Selbstintegration® bietet hier die Möglichkeit, diese Strukturen aufzudecken und zu klären.

Ich erkannte, dass der klassischen Aufstellungsarbeit oft Grenzen gesetzt sind.

Bei Verschmelzungen mit negativen Erlebnissen und Personen reicht eine Klärung alleine in der Regel nicht aus.
Hier braucht es eine klare Abgrenzung, eine natürliche Grenze, die entstehen muss, um wieder frei und handlungsfähig zu sein.

Auf meiner Reise durfte ich Dr. Ero Langlotz begegnen, der mich maßgeblich beeinflusst. Seine Sicht der Dinge ist revolutionär, klar und pragmatisch.

Bei ihm lernte ich das Handwerk der Systemischen Selbst-Integration® in vielen Selbsterfahrungen-Modulen, Hospitationen und Lerngruppen in Theorie und Praxis.

Seit Januar 2019 bin ich zertifizierte systemische Autonomietrainerin nach Langlotz und Coach für die Methode Systemische Selbst-Integration®. 

Meine Tätigkeiten umfassen u.a. Beziehungsklärungen zu Familie, PartnerIn, Arbeitskollegen oder Mitschülern, Burn Out, Mobbing, Konflikte im Arbeitsfeld oder Schule.

Wenn Sie mehr erfahren möchten oder ein persönliches Anliegen haben schreiben Sie mich gerne über das Kontaktformular an. 

„Du bist so viel mehr, als sie Dir gesagt haben !“