Systemische Selbstintegration® für Pferde 

Unsere Pferde erleben im Laufe ihres Lebens so manch traumatisches Erlebnisse.
Schlechte Erfahrungen mit dem Menschen, Gewalt oder Reitunfälle können so einprägsam sein, dass sich das im Pferdeverhalten widerspiegelt

Traumatisierte Pferde können nur schwer Vertrauen zum Menschen aufbauen.
Sie reagieren zum Teil aggressiv, ängstlich, unsicher aber auch dominant mit deutlichem Abwehrverhalten. 
Pferde die schlechte Erfahrungen gemacht haben, reagieren in Situationen die sie an damals erinnern, heftig und werden unter Umständen unkontrollierbar.

Nach meiner eigener Erfahrung mit systemischer Aufstellung am Tier, ist die Methode durchaus viel versprechend um auch tiefere Traumata und innere Blockaden am Pferd zu bearbeiten

Derzeit arbeite ich an der Weiterentwicklung der Systemischen Selbst-Integration® am Pferd. 

Ziel ist es die Methode an so vielen Pferden wie möglich zu testen und die Ergebnisse entsprechend zu analysieren. 

  • Sie besitzen ein Pferd was sie immer wieder an ihre Grenzen bringt ? 
  • Sie sind interessiert und möchten gerne an der Forschungsgruppe Systemische Selbst-Integration® für Pferde aktiv
    teilnehmen? 

Es entstehen keine Nachteile für die Pferde. 
Für die systemische Aufstellung mit Pferden benötige ich Stellvertreter für die Aufstellungsarbeit. 

Voraussetzung dafür :

  • ist eine neutrale Einstellung
  • Sensibilität
  • Einfühlungsvermögen
  • Objektiviät 

Meine Kompetenz : 

Pferde gehören zu meinem Leben seit ich 14 Jahre alt bin und ich kann mittlerweile auf über 28 Jahre Pferdeerfahrung zurückblicken

Viele Jahre hatte ich eigene Pferde
Im Laufe der Jahre habe ich mich sowohl reiterlich als auch physiotherapeutisch weitergebildet

Seit 2018 bin ich ausgebildete und geprüfte Pferdephysiotherapeutin
(DIPO – Deutsches Institut für Pferdeosteopathie) 

Physiotherapie für Pferde 

Im Rahmen meiner Aufstellungsarbeit biete ich auch Pferdephysiotherapie für Pferde an. 
Seelische Traumata werden auch im Körper gespeichert. 
Die Behandlung durch die Pferdephysiotherapie entlastet den Körper und führt dazu, dass negative Ereignisse schneller vom Organismus ausgeleitet werden können. 

Körperliche Probleme führen ebenso zu Verhaltensauffälligkeiten wie seelische Blockaden. 
Aus diesem Grund sehe ich es als dringend notwendig körperliche Erkrankungen und Verspannungen auszuschließen.
Auch die Prüfung der Ausrüstung und der Umgang mit dem Pferd ist ein wichtiger Bestandteile meiner Arbeit.

Im Rahmen der Pferdephysiotherapie biete ich folgende Leistungen an

  • Kinesiologisches Taping 
  • Stresspunktmassage 
  • Dry Needling 
  • Akupressur 

Preise : 

Eine Behandlung ca. 60-90 Minute : 120,00 EUR zzgl. Anfahrt (0,50 Cent pro Km)

„Wer dein Schweigen nicht versteht, versteht auch Deine Worte nicht“ – Elbert Hubbard